Zeigt her eure Tattoos

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • o, da ich schon angefangen habe, möchte ich es natürlich auch gerne zu Ende bringen. Man wird ja jetzt beinahe nostalgisch wenn hier bald das Licht ausgeht, aber ich möchte es dennoch posten. Schade das man den Großteil der Bilder nicht mehr sehen kann. Also Eurer, auf den Seiten davor. Ich habe bis heute noch nix auf FB oder Intsa gestellt, ich tue mir total schwer mit dem Ablichten. Vorallem habe ich immer das Gefühl das es anders aussieht wie auf den Bildern die man machen kann. Geht halt einmal herum und nur dann sieht man es natürlich auch ganz.

      4 Termine waren angesetzt, 3 haben wir gebraucht. Innen ging die Farbe so gut an, da konnte er besser stechen. Außen war null Schmerz, es war richtig angenehm. Innen tat erwartungsgemäß 6h richtig gut weh, da war man schon auf gut hoher Spannung. Außen war nach 2 Sitzungen fertig, dann innen begonnen. Das war dann Session 3.

      Sry wenn ich Euch gleich mit so vielen Bildern belästige, wie gesagt, sehr schwer zu fotografieren. Vorallem weil je nach Armbewegung die Dame komplett anders aussieht. Hamsterbäckchen wenn man anspannt :D
      Ich freue mich natürlich wenn Ihr was dazu sagt. Warum gut? Warum scheiße?
      Ich war mir Sommer 18 sicher dass ich es machen möchte. Allerdings hat sich das Konzept immer wieder geändert. Die einzelnen Teile sind mir dann so über Weihnachten zugeflogen. Glaub am 04.01. beim Artist gewesen und ich meine oben habe ich am 18.02. geschrieben.
      Ich wollte eigentlich noch weitermachen auf der Brust, aber die Erfahrung zeigt...auch wenn man weiß was man will, konkret dauert es dann doch. Da ich doch mal baden und sonnen wollte, werde ich wohl erst im Herbst weitermachen. Bin also gerade in der Planungsphase. War aber auch echt anstrengend, im Tattooladen kennt mich jeder. Aber jetzt habe ich da auch einen festen Artist, weiß wie er es sieht, er weiß was ich will...hoffe ich bin beim nächsten Mal lockerer.
      Ich finde es fantastisch und wenn ich es ansehen dann fühle ich was ich dabei fühlen wollte. Die Aufregung hat sich gelohnt. Netter Nebeneffekt ist, dass es total cool aussieht wenn das T-Shirt auf Hälfte des Oberarms aufhört. Dann sind die Augen quasi verbunden und es sieht schön mysteriös aus. Ich hatte ja im Sommer 18 mit meiner rechten Wade zum testen angefangen, jetzt nach dem Durchbruch komme ich nur schwer davon weg mich vermutlich ganz zuzugleistern.
      Danke fürs lesen und gucken.

      Nach 6h. Katze megainteressiert ;)


      Glaub das war vor Termin 3, also vorne schon fertig.


      Der Übergang nach hinten, wo in Innen schon gearbeitet wurde.


      Hier schon komplett fertig, innen noch gut rötlich im Vergleich zum Übergang.


      Und eben innen fertig.


      PS:
      Da der Unterarm so schrecklich nackig ist...wer eine coole Idee hat, der möge diese mit mir teilen :)





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:

      The post was edited 3 times, last by RoyceRoyal ().

    • Also Destiny und speziell Calus ist schon lange in Planung. Ich hatte mir überlegt das der Ort der Samenerstellung prima als schwabelliger Körper herhalten könnte, der Kopf folgt dann über der Nase.

      Wegen dem zocken muss tatsächlich schon etwas her. Aber das ist erst im quasi übernächsten Überlegungsschritt geplant. Ich war mir seit Jahren irgendwie klar, das es etwas mit Bayonetta sein wird, da man dies sehr gut mit einer erotischen Komponente verknüpfen kann. Allerdings ist Bayo ein wenig zu wenig für 30 Jahre zocken. Vielleicht noch Zero und Aloy dazu und...die lecken an Bayos Stiefeln während sie...also irgendwie in die Richtung halt <3

      Na, erklär das mal später deiner Tochter :whistling:





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke: