Welchen Film habt Ihr zuletzt gesehen?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hehe...die ersten 20 Minuten geht ja fast der Trailer für Machete kills again...in Space :)

      Dann hast Du ja noch gar nicht die Geschichte um Lady Gaga mitbekommen. Gönn Dir im Flieger ein Bierchen und versuche es nochmal ;)

      PS:
      Ja genau, habe Ihn auch auf Prime geschaut.





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Samstag Abend habe ich mit meiner schlechteren Hälfte zusammen "Colossal" geschaut. Ziemlich guter Film! Leider suggeriert der Trailer eine Fantasy-Komödie, was aber ganz klar nicht der Fall ist. Es handelt sich eher um ein stellenweise ziemlich skurriles Fantasy-Drama, das aber durchaus komische Momente vorzuweisen hat. Lohnt sich aber auf jeden Fall! :)
      Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.


    • Gestern habe ich mir Blade Runner 2049 angeschaut ...
      Ich war sehr begeistert.

      Atmosphärisch passt der Film sehr gut zum ersten Teil. Teilweise noch geilere Aufnahmen der Zukunfst-Welt und irgendwie noch bedrückender ...

      Die Story nimmt allerdings sehr gemächlich Fahrt auf. Bei einem 2 Stunden und 44 Minuten Werk kann das langatmig wirken. Vor allem wenn man sich mit dem ersten Teil gar nicht auskennt oder den nicht gesehen hat. Es sind sehr viele Links zum ersten Teil vorhanden und sorgten bei mir jedenfalls für "ach ja so war das Effekte" ... Manches wurde sogar aufgeklärt, was im ersten Teil nicht so verständlich war. Das letzte Drittel ist dann schon sehr actionreich.
      Der Film ist nie langweilig , im Gegenteil ...

      Harrison Ford als Blade Runner a.D. "Rick Decker" passt ziemlich gut. Auch der Protagonist "Joe" (Ryan Gosling) als neueste Version eines Replikanten & Blade Runner ist authentisch.

      Richtig geiler Streifen ...

      Wer Sci-Fi mag und Blade Runner 1 gut gefunden hat, muss sich den Nachfolger eigentlich anschauen ...

      de.wikipedia.org/wiki/Blade_Runner_2049


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM

      The post was edited 1 time, last by Nazgul242 ().

    • Suicide Squad

      10/10, bester Film seit Deadpool im Genre.

      Von Jared Leto, über Will Smith...als Leckerbissen noch Cara Delevingne. Eh schon zu schön zum angucken, aber als Hexe dann einfach nur noch vollkommen.
      Nur Ben Affleck als Batman ist einfach schlecht.



      2h ohne Langeweile, einfach nur gut!





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Ich habe bisher nur den originalen von 19 Hundert, war das vor dem ersten Weltkrieg oder zwischen Erstem und Zweitem ?
      Egal, ich mag Stephen King Geschichten gar nicht oder nur wenige ...
      Ziehe ich mir nicht rein.

      Total wenige wissen was IT überhaupt ist und das das Universum hier sehr tiefgründig ausgesponnen wurde ...


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM
    • Was ist besser wie Stephen King? Also ganz ernst gemeint? Du hast mal Edgar Allen angesprochen.
      Gut klar, es ist sehr psychologisch, da hat jeder ein anderes Wahrnehmungsgefühl. Seit The Shining komme ich an King nicht mehr vorbei.

      Über die Filme kann man sicher streiten. Mir gefällt Shining, The Stand und She(Misery) am besten. Den Rest wie It, Kuscheltiere...gefällt mir nicht kann ich nur schlecht sagen. Die habe ich zuletzt mit 8 heimlich bei Oma geguckt. Da war ich viel zu jung um zu kapieren was abgeht.

      Ich lese...vielmehr kämpfe gerade mit Lovecraft. Was ein Käse, dachte ich zu Beginn. Den letzten King 'Sleeping Beauty' verschlungen und Lovecraft dann. Aber irgendwann...irgendwie kommt es dann. Die erste Geschichte die mich etwas gepackt hat war 'Die namenlose Stadt'.
      Erst gelesen, aber ich habe dann bemerkt das ich noch ne Woche später drüber nachgedacht habe.
      Dann The Call of Cthulu. Wenn man das mal gelesen hat, versteht man schon recht viel was von Lovecraft alles kopiert wurde.
      Am besten, wahrscheinlich weil am anschaulichsten geschrieben, The Colour out of Space.

      Habe glaub 3 Monate für das halbe Buch gebraucht, aber jetzt kann ich es teilweise lesen. Allerdings muss ich manche Seite bis 3 mal anfangen. Aber dann ist es wirklich geiler Scheiß.

      Da ja Bloodborne auch so krass auf Lovecraft basiert, wurde das im Bloodborne-Video von Game Two auch besprochen.
      Es ist gar nicht so grausam was Lovecraft schreibt...sondern wie er es schreibt, so der Tenor.

      Und das ist schon richtig geil!





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke: