Star Wars: Battlefront (3)

    • Mehrere Plattformen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ja, so ist es wohl. Wenn die MP Atmosphäre, das ganze Waffenhandling / Balancing und auch das Upgrade System in Ordnung sind, dann geht es ja in die Richtung (Langzeit-) Motivation. Bei mir wäre das jedenfalls so ... insofern kann ich mir SW BF3 als sehr gute Alternative zu COD Teil X vorstellen. Wie bereits in einem anderen Thread geschrieben, für mich hat sich COD mit dem letzten Teil von meiner Favoriten MP Shooter liste geschossen. COD macht auf die oben genannten Aspekte und entscheidenden Elemente eines guten Schooters, einfach keinen Bock mehr ... Dem kommenden Blackops 3 gebe ich keine Chance mehr, da es ähnlich dem jetzigen Teil spielbar sein wird, zum. was ich bereits an Vorschau gesehen habe (seems to be very boring) ...


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM
    • Über das neue CoD habe ich jetzt auch nichts gutes gelesen. Anscheind wird krampfhaft versucht Neues mit einzubauen und es ist nun ein Mix aus, CoD und diesem Vertikalshooter geworden...mir fällt der Name gerade nicht ein. Da haben mir die alten CoDs(MW2, BO1) immer noch am besten gefallen.Gradlinige Action ohne Nanosuits und Gedöns...eben wo man mal schön abschalten kann.

      Vielleicht trifft gerade Battlefront diese Kerbe. Ich will am Feierabend nicht in einem Squad rumlaufen wo jeder Schritt besprochen wird, sondern mich an Massenschlachten bequem beteiligen. Auf dem Schlachtfeld kennt sich ja auch nicht jeder Soldat und so macht es auch Spaß einer von vielen zu sein und die Rebellen zu stürmen oder das Herz in die Hand zu nehmen und sich gegen das Imperium zu stellen. Nicht jedermann hat immer Lust schwierige Aufgaben als Garde des Imperators zu meistern. So kann ich mir durchaus vorstellen meinen langanhaltenden Spaß mit BF zu haben.

      Ich spiele gerne auch mal was komplexes, aber es muss nicht immer ein hochkomplizierter Taktik-Shooter sein. Eigentlich hält DICE ja Wort und man hat nicht einfach SW-Skins auf Battlefield geklatscht, sondern auch das Gameplay angepasst. Auch weil viele Nörgler sich immer an Battlefront 2 hängen. So gut war das Spiel auch nicht, hatte zwar ne Kampagne, aber sonst waren die Schlachten jetzt nicht das, was viele meinen in Ihrer Erinnerung zu haben.





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • also ich werde es mir nicht holen, hat mich nicht gepackt. gut dass es eine beta gab. alles in allem scheint das feedback sehr ernüchternd zu sein, wenn man mal in diversen Foren (EA und DICE Foren selber auch ohne ende) und Userumfragen sind auch nicht berauschend.

      Dann nehme ich lieber NFS und AC.


      Kommentarlose Freundesanfragen per PSN werden ausnahmslos gelöscht.

      Alte Marktplatzbewertungen

      Frauen an die MACHT! MACHT Essen! MACHT Kaffee! MACHT sauber!
    • ich habe von einem kumpel, der auch die beta zockt, am we erklärt bekommen. dass das ganze game einfach scheisse sei.
      auch wenn es im starwars universum spielt, sei der shooter einfach nur schrott. (gameplay, handling etc.)

      oh man, ich glaube ich muss es irgendwie vorher selber testen ...


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM
    • Nun ja...ich habe das auch gehört von den Foreneinträgen und das es insgesamt wohl 7000 negative gab. Wenn man bedenkt, dass die Beta 8 Millionen mal gespielt wurde, kann man drüber nachdenken ob der Rest begeistert war oder zu faul um ebenfalls negative Kommentare zu schreiben. Ist auch immer die Frage bei CoD. Jammern nur die Unzufriedenen?

      Ich habe mir schon etliche Spiele nicht gekauft, weil die Demo scheiße war. Dann als Budget mal mitgenommen und war vom Spiel dann total begeistert. Ich weiß nicht ob DICE sich mit einer offenen Beta einen gefallen getan hat, immerhin ist es einer der kontrovers diskutiertesten Spiele, wo man den Leuten wirklich nichts recht machen kann. Ich habe nur eine Partie Hoth gezockt...nicht weil ich das Spiel sehen wollte, sondern weil ich mir eine kleine Ingame-Boni für Beta-Tester erhoffe :)

      Habe ja schon gesagt, das mich nur das Waffenfeedback etwas enttäuscht hat. Beim Rest muss man sich wirklich fragen was man erwartet. Zudem wird es zum Start über 5 Modi geben, 2 davon waren jetzt in der Beta. Zumindest Hoth kam einer großen, schwer überschaubaren Schlacht sehr nahe. Man ist eben ein Soldat unter vielen, kein Kriegsheld oder sonst etwas. Und wie auch schon erwähnt, brauche ich momentan keinen Shooter wo man stundenlang trainieren muss, wie man alleine nur eine Waffe nachlädt. Einfach ein wenig ballern in perfekter Grafik mit perfekten Sound...das wird Battlefront bieten! Hoffe ich ;)





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Season-Pass:
      Nicht neues oder ungewöhnliches in dieser Sache. Die gewohnten 50€ wird er kosten, dafür gibt es in den nächsten 12-18 Monaten 4 ansonsten kostenpflichtige DLCs. Normal kostet ein DLC bei erscheinen immer Rund 15€, also spart man sich insgesamt einen Zehner. Normalweise hat der Season-Pass-Besitzer auch immer eine Woche früher Zugriff.

      Änderungen aufgrund der Beta:
      Wie DICE mitgeteilt hat, wird es aufgrund der Beta-Erfahrungen noch ein paar Änderungen bis zum Release geben.
      - Man soll nun mit einer 8 Mann starken Party zusammen auf einem Server spielen können
      - Das Fadenkreuz in der 3rd-Person wird verbessert, will heißen man schießt dorthin wo es auch angezeigt wird
      - Die Spawnpunkte werde überarbeitet. In der Beta standen die Leute teilweise quasi aufeinander, dies soll nun vermieden werden
      - Die Balance der Star Cards und Waffen wir nochmals überarbeitet

      Die Beta hat im übrigen Rekorde gebrochen. Insgesamt haben 9 Millionen Leute das Spiel getestet. Wenn man sich mal vorstellt wie oft man damit beispielsweise die Allianz-Arena füllen kann...schon eine beeindruckende Zahl!





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • auch hier habe ich mir gestern einen beta tester/zocker auf youtube angeschaut . der hat das ganze als 4k video mit 60fps geuppt. das war schon sehr beeindruckend ... wie geil das spiel aussah .der hat alleine gedaddelt und musste wellen-angriffe verteidigen ... da kam sogar ein AT ST und hat angegriffen ... sah geil aus ... es war natürlich die pc version mit high-end game-rechen-knecht


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM
    • Ich bleibe erst mal skeptisch ...

      Meine Grundmeinung zu allen StarWars Spielen:
      Star Wars = teuer und kein Geld für gutes Spiel über.

      Dann geht mir das mit den DLCs auf die nerven und das immer mehr. Ich kaufe doch kein Halbfertiges Spiel für Vollpreis und bezahle dann die Fertigstellung noch mal nachträglich. Abgesehen davon, daß ich wahrscheinlich mit dem halben Spiel dann im Regelfall schon so angenerft bin, daß ich die DLCs nicht mehr kaufe.

      Ich glaube ich habe noch nie DLCs gekauft, wo einfach nur noch eine MIssion, ein weiterer Level etc. freigeschaltet wurde.
      CU
      Protheus
      "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."
      "Nerd zu sein ist Hip, bin ich also Hip? Ich hoffe nicht"
    • Das mit den DLCs ist immer so ne Sache. Bei den DICE-Produkten hat es sich im Lauf der Zeit eingenistet, dass man für das komplette Produkt an die 100€ blechen muss.
      Immer ein neues BF, plus 5 DLCs.

      Sagen wir mal so, für die Leute für die es sich rentiert, relativieren sich die kosten. Wer das Spiel mag, braucht im Grunde für die nächsten 18-24 Monate theoretisch keinen anderen Shooter mehr.
      In der Praxis sieht es aber wohl so aus, dass man über diesen Zeitraum sehr wohl mal etwas anderes zocken möchte und trotzdem zusätzlich Geld ausgibt.

      Ich habe mir damals den Season-Pass für BF3 geholt. Die ersten 3 DLCs habe ich noch intensiv gespielt, dann auf einmal nie wieder das Spiel gestartet. So wäre ich mit Einzelkäufen günstiger gekommen. Natürlich bekommt man auch ein paar Boni, wie früheren Zugriff, DoubleXP-WEs. Am Ende gewinnt aber sicher der Publisher.





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Das ist aktuell mein größtes Bedenken, daß da wieder alle nur wild durch die gegend rennen.

      Besser: Insurgency und das gute alte Battlefield 2. Da gab es noch tolles teamplay. Bei BF3 und 4 sehe ich nicht mal mehr Clans durch die gegend rennen... alles nur einzelkämpfer. Über BF3/4 haben sich eben genau die Leute beschwert die mitbekommen haben, daß man grade die Stärken von BF2 weggeworfen hat zugunsten mehr casual ... und dann ist ein schlechter MP rausgekommen mit einem grottigem SP.

      Also hier heist es ganz klar: Schaunmermal...

      Bin auf Berichte nach echtem Spiel gespannt.
      CU
      Protheus
      "Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt."
      "Nerd zu sein ist Hip, bin ich also Hip? Ich hoffe nicht"
    • Drummer wrote:

      Sagt mal wird es eine Art "Singleplayer" Modus geben oder wird das Game ausschließlich Multiplayer sein?
      Bei den Berichten die ich gelesen habe kommt das nicht wirklich raus...
      tja, das kommt davon, wenn man auf der arbeit anscheinend gar nicht mehr ins internet kommt und auch alle youtube informationen in form von videos "tabu" sind ... armer drummer ... wie helfen wir dir nur ?


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM