Angepinnt GamesTalk - Allgemeine Spielediskussionen

    • Mehrere Plattformen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nier: Automata


      Gestern einen Teil von Nier durchgespielt, langsam offenbart sich Größe und Tiefe.
      Kapieren tu ich noch nicht soviel. Es lässt einen eher erstaunt zurück. Hatte am Ende als die Menschenlager ausgelöscht waren einen 2stündigen über Dutzende Phasen gehenden Bosskampf. Gegen wen genau weiß ich nicht...war irgendwie der Bruder von nem Typ den ich auch mal besiegt habe. Der kann anscheinend alle Maschinen kontrollieren.
      Am Ende passiert tragisches weil mein Begleiter opfert sich...dann wirds richtig verspult. In bester Terminator manier humpeln wir mit funkenden Gelenken zu 9S. Er wird anscheindend korrumpiert. Macht aber nichts, man kann Ihn ja neu laden, aber dann wären seine gewonnen Emotionen weg und sein verseuchtes ich kann nicht hochgeladen werden. Er bittet 2B, uns, es zu erledigen. Wir setzen uns auf die Brust und beobachten wie sein Gesicht zur Maschine wird. Ja dann sieht es so aus als ob wir Ihn erwürgen. Anschließen fängt 2B bitter an zu weinen. Ja wie...funken sprühen aus uns, wir sind ein Android und können weinen.
      Auf einmal vibriert alles und alle toten Maschinen fangen grün zum leuchten an. Eine riesige Maschine erhebt sich und redet mit der Stimme von 9S. Er hat sich irgendwie durchgehackt und konnte sein Bewusstsein woanders einschleusen.
      Ein Finger ist so groß wie 2B und sie geben einander die Hand bis 2B auf dessen steht und er sie zu seinem Gesicht zieht.

      Ende. Ende A. Davor hatte ich schon 2 Enden erreicht weil ich mal bei ner Mission abgehaut bin. Das ist aber nur ein weiterer Aspekt des Spiels.

      Dann kommt der Dank-Bildsschirm von Square Enix. Danke fürs spielen, um die volle Geschichte zu erleben beginnen erneut.

      So, nun weiß ich das man das neue Spiel aus der Perspektive von 9S erlebt. Ich weiß auch schon das es danach einen dritten Durchgang geben wird, das soll dann wohl ein ganzen Stück in der Zukunft spielen.

      Habe jetzt 23h für Durchgang 1 gebraucht. Jetzt bin ich doch ziemlich angefixt, hat lange gedauert, aber da steckt eben doch mehr drin als man meinen mag. Allerdings fehlt mir immer noch der Faden. Naja, ist halt auch alles etwas Matrix und das war auch nicht immer leicht zu interpretieren...Deswegen finden 90% ja nur den ersten gut, während mich der dritte am meisten gepackt hat :)





      :gtrophy: Otto - Klaus - Annaschwitzt :gtrophy:
    • Irgendwie sehr interessant ...
      Also, wenn man jeglichen Bezug zur Realität verlieren möchte, völlig orientierungslose Beschäftigung sucht, keinen Plan von der Story haben will .... ja dann spielt man Nier: Automatscha ?

      :D :thumbsup:


      Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.
      8o (Zitat eines deutschen Philosophen namens Klaus K.) 8o
    • Nun, Nier Automata spielt ia immerhin in unserer Realität, nur eben sehr weit jn der Zukunft. Das dauert eben bis wir das mit heutigem Wissen verstehen können :) Wo fängt man da bei God of War oder Herr der Ringe an? Der eine tötet Götter, was einfach unmöglich ist. Wie soll was Erschaffenes den Erschaffer killen? Wurde das in God of War 2 mit der Büchse der Pandora nicut sogar aufgegriffen. Gut Herr der Ringe spielt nciht wirklich auf der Erde oder? Diesen Trick nutzt ja auch Star Wars. Realität ja, aber eben in einer weit entfernten Galaxie vor langer Zeit. Absolut unwiederlegbar :)
      Sogar ein Uncharted hat trotz simpler Geschichten Logiklöcher. Für die volle Breitseite muss man halt sehr weit ausholen. Final Fantasy 13 hat deswegen halt auch 3 Teile a 100h.

      Habe auch im anderen Forum eine etwas andere Stellungnahme dazu geschrieben, auch deutlich gemacht das es mich noch lange nicht so abgeholt hat wie Bloodborne(was eine absolut fantastische Geschichte hat, die man aber auch erleben muss und einem nicht ins Gesicht geklatscht wird).
      Da bekam ich tatsächlich mal ein Lob für meine Gedanken zu der Sache. Auch finde ich das Gameplay von Metal Gear Revengance besser, das ganze Spielsystem in God of War 1-3 durchdachter. Aber Nier hat was ganz spezielles. Jetzt bin ich auf jeden Fall dran. Habs zwar durch, aber doch erst begonnen. Allein diesen Zustand finde ich verblüffend.

      Als Buch würde ich sowas wie Nier glaub nicht packen. Ich komme bei Kapitel 5 von Telltales Game of Thrones jetzt schon nicht mehr mit. Sollen wir Asher an der Küste schützen? Was weiß ich wer Asher war?
      Wenn man Game of Thrones richtig gucken will muss man sich glaub auch fanatisch reinsteigern. Dem Rest reicht ein bisschen Blut und nackte Brust.

      Ich werde Nier heute weiterspielen. Warum hat 2B so geweint? Was ist Sie überhaupt? Ich finde das megaspannend, mal sehen wie jetzt Kapitel 2 überhaupt weitergeht.
      Es gibt ja auch schon 2 Vorgänger namens Drakenrang und Nier. Keine Ahnung oh man die kennen sollte?

      Aber muss Dir/euch nichts erzählen. Geht uns ja allen so bei Sachen die wir toll und spannend finden. Da bohrt man sich halt gerne rein.

      Mein Fazit lautet eher:
      Wenn man mal eine neue Perspektive auf die gelernte Welt(nicut unbedingt Realität) haben möchte, eine richtig tiefgründige, wahrscheinlich aber nie vollends offen gelegte Geschichte habe möchte die einen noch lange danach beschäftigt, überragendes Gameplay haben möchte, dann spielt man Nier Automata :)

      Aber da drehen wir uns noch lange im Kreis.
      Die echten Metal Gear Solid waren da ja wegweisend. Allein wo man an der PS2 die Speicherkarte wegziehen musste um das Gedächtnis des Endgegners zu löschen...ich kann gar nicht beschreiben wie geil ich sowas finde.

      Ich freue mich trotzdem wenn ich nächste Woche mit Dir wieder D2 spielen darf. Auch hier kapiere ich die Geschichte nicht, man könnte aber langsam mal anfangen sie zu erzählen. In Teil 1 war sie zw Grimoire-Punkten versteckt, Teil 2... irgendwie sammelt man die ganze Zeit nur Leute ein.
      Wir haben ja auch schon ein bisschen drüber nachgedacht was mit den Maschinenwesen ist?
      Vielleicht beginnt ia in Destiny 3 der erste Maschinenkrieg und Nier beginnt wenn der 13te Maschinenkrieg endet? So jetzt habe ich selbst den Faden verloren :)

      Ich fahre jetzt Heim!





      :gtrophy: Otto - Klaus - Annaschwitzt :gtrophy:
    • Der kommt sogar in Destiny 2 vor, steht auf IO, meckert viel und hat einen Arm beim Kampf gegen den Pyramidon Vex Kriegsgeist verloren.
      Vollständiger Name: Asher Mir :rofl: :thumbsup:

      @royceroyal: Du bist unkonzentriert ... Iß ein Snickers ! :)

      Danke aber für die ausführliche Erklärung oben ... Mir hätte auch ein einfaches Ja oder Nein gereicht. :)

      Wenn ich mir Nier selber anschaue, dann ist sehr viel abstrakt und surreal, was viele andere (Sci-Fi od Fantasy) Geschichten in Form von, Film, Buch oder Game nicht so an sich haben.
      Dann noch der schreckliche überzogene Darstellung-Stil, lassen mich doch eher zu folgender Erkenntnis kommen. Um nun wieder zurück auf meine Frage zu kommen. Ich beantworte Sie mir nun auch selbst. :) :thumbsup:

      Meine Frage war:
      Also, wenn man jeglichen Bezug zur Realität verlieren möchte, völlig orientierungslose Beschäftigung sucht, keinen Plan von der Story haben will .... ja dann spielt man Nier: Automatscha ?

      Antwort: Lieber Nazgul, genauso ist es. Die Antwort lautet selbstverständlich wie ein credo aus aller Munde (außer Herr
      RoyeRoyal) "JA !" .... :biggrin: :thumbsup: :rofl:


      Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.
      8o (Zitat eines deutschen Philosophen namens Klaus K.) 8o
    • Bin 15 Minuten vor Dienstende erst von ner Besprechung wieder ins Büro, dann habe ich lieber am Handy getippt bevor ich den PC nochmal hochfahre :)
      Ja mit Namen hast Du es echt schon immer gehabt, da bin ich voll die Megapfeife. Das ist nur bei wenig Sachen in die ich wirklich einsteige.

      Also was mich bei Nier auch stört ist der Stile der Standartgegner. Da wäre mir der Bloodborne-Stil viel lieber. Überhaupt war auch Bayonetta viel krasser...nagut da ging es auch schlußendlich über die Entscheidung ob das Universum noch weiter existieren darf. Immer diese abgehobenen Menschengeschichten wo sich unsere Spezies in die Mitte stellt ;)

      Ich würde gerne bei deiner Frage mitmachen, aber da es mich da gerade reinzieht habe ich leider den ironischen Standpunkt dazu verloren und empfinde es quasi gerade als ungerecht es so runterzumachen :D ;)
      Ich bin unterm Strich von dem Spiel aber immer noch enttäuscht, aber gestern gabs irgendwie einen Ruck. Deswegen werde ich da jetzt wohl gleich mal weiterspielen. Aber ich sehe es momentan ein ganzes Stück hinter God of War, Bayonetta & Metal Gear Rising.

      Ach scheiße...ich habe gerade überlegt...mein Verteidigen bringt nix...ich habe echt kein Plan von der Story ^^ Aber das wird sicher noch :)

      Ich überlege nur was ich zu orientierungsloser Beschäftigung schreiben soll? Kann man sich überhaupt orientierungslos Beschäftigen? Sobald man Beschäftigt ist ist man ja voll Orientierung. Aber ich glaube Du hast Nier A schon tief in die Seele geblickt und den wahren Kern entdeckt. Vermutlich ist die dies das Problem der Maschinen. Für immer einen Programmablauf haben, immer das gleiche...orientierungslose Beschäftigung. Genial!

      :locomotive:

      Aber wenn Du mal was richtig hartes sehen willst...Du lachst dich kaputt und bist gleichzeitig erschrocken...gucke ich gerade gern neben F1 :) Gucks Dir an, ist echt superlustig.






      :gtrophy: Otto - Klaus - Annaschwitzt :gtrophy:
    • RoyceRoyal schrieb:

      Ich überlege nur was ich zu orientierungsloser Beschäftigung schreiben soll? Kann man sich überhaupt orientierungslos Beschäftigen?
      Ja, ganz einfach.Nimm den Ausdruck ziemlich wortwörtlich und stelle dir vor : Ohne Karte und Kompass im Wald spazieren gehen ... :irrezappel: Crazy, oder ? :thumbsup:

      Nein, so ist es natürlich nicht gemeint ... :)


      Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.
      8o (Zitat eines deutschen Philosophen namens Klaus K.) 8o
    • Da God of War seit Samstag verpackt auf meinem Tisch lag, meine Festplatte aber beinahe erschöpft war, legte ich den Fokus auf Festplatte leeren.

      So habe ich mich an Zombi rangemacht. Gab's vor 3 Jahren mal im Plus, war so bei 80%. Aber das Ende war so schwer, da hatte ich nie Lust.
      Falls Ihr euch nicht mehr erinnert...es ging um einen Ausbruch in London, dass besondere ist der PermaDeath. Wenn man stirbt läuft man selbst als Untoter rum, bekommt einen neue Char und muss den alten wieder suchen.
      Ist so in der Kategorie A (Single nicht Triple) einzuordnen.

      Da sich das Ende so ewig hinzieht, gibt hier 3x eine Gold-Trophy. Die konnte ich nicht so vorbeiziehen lassen...auch wenn ich öfter wirklich ausmachen und löschen wollte.

      Habs jetzt bei 60% mit Ranking A durchgespielt. So konnte ich zufrieden den Löschknopf drücken und nach 3 Jahren die 25 GB freimachen :)

      Dann war da noch die Bonus-Episode von Life is Strange Before the Storm. Auch 25 GB. Ist ein bisschen untergegangen da keine Trophys dabei waren. Habe mal die erste Stunde gespielt...es ist so Zucker :)
      Wenn alle Frauen auf der Welt wie Chloe Price wären...die Welt wäre ein besserer Ort :love:
      Story ist ja soweit bekannt. Max zieht weg und will es Ihr sagen. Doch Chloe ist an diesem Tag voll auf Action ausgelegt...und so genießt Max einfach die letzten Stunden mit Ihr. Da schwingt natürlich bei jeder Szene sehr viel Schwermut mit...ich will gar nicht sehen was da passiert.
      Chloe hat es zwar da schon faustdick hinter den Ohren, aber man weiß ja was mit Ihr passiert wenn Max fährt. Sie ist momentan eine absolute Streberin und besser wie Max.

      Mal sehen, werde ich die Tage beenden.

      Und da Game of Thrones fast durch ist, finde das Spiel besser wie die Serie :), habe ich mir im Sale Full Throttle Remastered noch eingepackt. Stand noch auf der To Do Liste.

      Bis auf das wir nicht zu VR gekommen sind ein aus Zockersicht erfolgreiches Wochenende :)





      :gtrophy: Otto - Klaus - Annaschwitzt :gtrophy:
    • RoyceRoyal schrieb:

      Und da Game of Thrones fast durch ist, finde das Spiel besser wie die Serie :), habe ich mir im Sale Full Throttle Remastered noch eingepackt. Stand noch auf der To Do Liste.
      So so, dann erkläre uns doch bitte die Story und den Hintergrund des Telltale Games :biggrin: .... oder was ist es genau, dass dich zum Entschluß kommen lässt das, dass frei erfundene Game (Story) besser ist.


      Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.
      8o (Zitat eines deutschen Philosophen namens Klaus K.) 8o
    • Was mich zu dem Entschluss kommen lässt? Das Gefühl! Oder was gibt bei Dir den Ausschlag ob Du etwas gut findest oder nicht?

      Was genau da passiert ist gar nicht so wichtig, es macht Spaß. Wurde schon 100x erzählt daher kein Meilenstein der Erzählkunst. Ob die jetzt mit Raumschiffen fliegen oder auf Pferden reiten...Politische Intrigen kann man in jedes Szenario einpflegen.

      Am besten gefällt mir die Story wo der Aragonverschnitt böse verhauen wird, dann als Krüppellord zurück kommt. Wegen irgendwelchen Oberbossen, werden Rangniedere (Whitehills) zurückgelassen. Seine Liebe taucht noch auf, ein Gegenschlag wird geplant.
      Die Story wo die Zofe von Lady Maguerie ein paar Fäden im Hintergrund zieht ist auch recht spannend.
      Langweig ist die Story wo der eine mit irgendwelchen Wilden umherreist um ne Armee zu bekommen.
      Die Reise von dem vierten, der vom Onkel aus irgendwelchen Gründen an so ne Art schwarze Festung genommen wird um anschließend den Nordhein zu finden ist am zweitlangweiligsten.
      Aber vorallem sind dir Dialoge und das zwischenmenschliche sehr unterhaltsam.

      Ich hatte viel mehr Spaß als mit der Serie. 4 Folgen geguckt. In Folge 1 zeigt das blonde Schneckerl Ihre Titten...das war irgendwie das Highlight in 4 Folgen :)





      :gtrophy: Otto - Klaus - Annaschwitzt :gtrophy:
    • Nun gut, es gibt heute fast 70 Episoden ... Die erste Staffel war für mich persönlich nicht so gut und wurde erst zum Schluß durch entscheidene Cliffhanger zum Motivator.
      Staffel 2 ist deutlich besser, aber dafür kaum Titten ... :)

      Ich fahre Leuten die GoT schlecht finden, im übrigen bei F1 2017 auch mal ganz gerne in die Flanke oder einfach hinten drauf. :thumbsup:


      Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.
      8o (Zitat eines deutschen Philosophen namens Klaus K.) 8o
    • Nazgul242 schrieb:

      Ich fahre Leuten die GoT schlecht finden, im übrigen bei F1 2017 auch mal ganz gerne in die Flanke oder einfach hinten drauf
      Wie gut das ich kein F1 zocke ich finds nämlich echt voll zum <X :D :thumbsup:
      I ain`t no Wesley Snipes! :thumbsup:

      Youtube Channel: https://youtube.de/c/derkallezockt
      Twitch: https://twitch.tv/derkalle84

      #brauchemirgarnetdrüberreddedasdesgeilis 8)


    • Westworld soll ia das neue GoT werden...das ist vom Szenario schon eher meins.
      Ich sags ja auch gleich vorweg das ich kein Plan habe. Weil als Fan wäre ich über meine Ausführung bitterböse, ich beschreibe es ia schon fast blasphemisch.

      Aber mit Namen habe ichs echt nicht so, da muss ich wirklich ernsthaft jn die Welt einsinken. Aber...ich fand das Spiel so spannend, habe tatsächlich die GoT-Disc vom Schrank vor den TV gelegt.
      Aber ob man das heute noch gucken kann nachdem Hype. Wie man liest spielt die halbe Vrew in Star Wars mit.

      Aber dennoch...ich freu mich auf die Jagd :)





      :gtrophy: Otto - Klaus - Annaschwitzt :gtrophy:
    • Wollte euch ja schon lange mal fragen was Ihr von Rainbow Six Siege handelt. Bekannterweise ein Koop-Taktik-Shooter. Hat mich mal ein Kumpel dazu überredet, aber an dem Tag war Ihm glaub nur Fifa zu langweilig. Einmal zusammen gespielt, dann musste ich alleine losziehen. Habt ja bestimmt mitbekommen das es äußerst erfolgreich geworden ist und schon in Season 3 gelandet ist...nach 3 Jahren, nicht nach 6 Monaten @bungie :facepalm:

      Ist ein echt gutes Spiel, aber natürlich keine CoD-Ballerbude. Mittlerweile Duzend Klassen und ich träume natürlich schon lange von einer tiefgehende Kombo. Sicher was langfristig wo man sich richtig einarbeiten kann.
      Ich selbst bin gerade mal so Rang 15 von 50, noch nie in Ranked geschaut. Aber die Möglichkeiten allein sind schon irgendwie faszinierend.

      Na Ihr könnt ja mal n Blick drüber werfen. Ist mir heute wieder eingefallen, da gerade im Sale:
      gamepro.de/artikel/ps-store-an…2018-bekannt,3329754.html





      :gtrophy: Otto - Klaus - Annaschwitzt :gtrophy:
    • hatte das öfter mal im Auge, aber irgendwie nie so richtig. Man muss schon sehr diszipliniert sein um Team, oder? Sonst macht das keinen Sinn und dementsprechend Spaß, korrekt?

      Also nicht wie Division oder Destiny, wo man mal eben ein Ründchen zockt.


      Kommentarlose Freundesanfragen per PSN werden ausnahmslos gelöscht.

      Alte Marktplatzbewertungen

      Frauen an die MACHT! MACHT Essen! MACHT Kaffee! MACHT sauber!