Pinned GamesTalk - Allgemeine Spielediskussionen

    • Mehrere Plattformen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Japp, 3.99 Euro / Monat (monatlich per Mousklick kündbar) oder direkt ein Jahr vergünstigt für 24,99 Euro ... Was dann ja lächerliche 2,08 Euro/Monat bedeuten würde.
      Mal sehen ... ME Andromeda hätte ich nochmal Bock zu daddeln oder aber auch einfach mal das Ganze Need for Speed Arcade Racer Zeugs da ...
      Hm mal sehen ... PSN Guthaben habe ich noch genug. Ich glaube 100 Euro habe ich einfach mal aufgeladen im April.


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM
    • wie gesagt, für das angebot echt ein guter preis. fifa,nhl, nfs.

      Und es kommen ja noch weitere spiele, wie demnächst sicher Anthem, die neuen Fifa, NHL, etc. im April oder so.

      A Way Out als Koop Knastausbruch. Das Jahresabo ist günstiger als das einzelne Spiel. Passt also.

      Edit: Anthem ist wohl seit heute drin... Naja, 15 € rausgeworfen vor einer Woche. PAssiert


      Kommentarlose Freundesanfragen per PSN werden ausnahmslos gelöscht.

      Alte Marktplatzbewertungen

      Frauen an die MACHT! MACHT Essen! MACHT Kaffee! MACHT sauber!
    • Haisven wrote:

      PES oder FIFA, immer wieder die Frage.

      Nach den Demos spielerisch ganz klar PES. Von der Community und den Leuten in der Friendlist Fifa.

      Also muss beides her. :)

      NHL!

      Glaub ich habe am Montag meinen Rekord gebrochen. Ich habe mich um 9 Uhr hingesetzt und dann einfach bis 2 Uhr Nachts durchgezockt. Nur eine Pause eingelegt und kurz Spa gefahren. Ja ich denke ähnliche wie Fifa...grafisch und am Gameplay hat sich seit 18 einiges getan.

      Weil ich wegen Urlaub 3 Tage früher spielen wollte habe ich es mir über EAA geholt. Hab so die SE dann für 81€ statt 90€ bekommen.





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Habe die Woche mit DarkSiders3 begonnen.

      Ich habe im Schwesterforum erst ziemlich drüber geschimpft. Fury führt sich am Anfang an auf wie Sau, gut mag zur Wut passen, aber es ist arg pupertär. Das epische biblische wurde da in Teil 1 u 2 etwas ernster genommen. Aber nach so 5h wird das viel besser und auch Fury ist besser geschrieben.

      Das Spiel macht nach der Zeit richtig Spaß, ist am Anfang echt schwer. Es erinnert schon an die Souls-like, so war es auch etwas beschrieben. Weniger Gegner, die muss man dafür taktisch angehen. Zudem wenig Rücksetzpunkte, daher kommt gleich wieder das alte "Hey dich kenne ich doch" Feeling von Bloodborne auf. Man freut sich über jedes Level Up, jeden Speicherpunkt. Bin auf Normal schon gut durchgekommen und bin jetzt wohl über der Hälfte.

      Man kämpft gegen die 7 Todsünden, die sind charakterlich auch schön daran angeknüpft. Als ich gestern "Hochmut" besiegen wollte, hat Sie mich nur ausgelacht und gemeint Sie spricht vielleicht mit mir, wenn ich die Anderen besiegt habe. Blöde Kuh :P





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Ich bitte Euch dieses Video einmal anzusehen. Es ist so interessant wie der Chefredakteur berichtet zum ersten Mal von Demons Souls zu hören. Ein Spiel von der Nippon-Klatsche From Software...das kann doch nichts sein. Es geht anscheinend so vielen echten Zockern so, dass wir seit Jahren ein Problem haben. Man wartet seit 10 Jahren auf Star Citizen...und der Rest ist irgendwie immer Mist. Ich meine damit dieses Gefühl wie damals als kleiner Bub, als man die Schule schwänzt um Doom zu spielen, einfach dieser Kick. Ich glaub man freut sich heutzutage schon noch auf ein neues GTA, aber diese allgemeine Vorfreude gibts zumindest bei mir nicht mehr. Deshalb kann jeder immer locker auf einen Sale warten, weil wir einfach nicht mehr heiß sind.
      Man muss sich mal vorstellen wie die Spielelandschaft ohne From Software wäre. Fortnite, Fifa, CoD...alles, wirklich alles fühlt sich ähnlich an.

      Es wäre schön wenn Ihr die 10 Minuten habt. Es wird perfekt beschrieben. Wie From Software das Spielerverhalten nach 30 Jahren einfach mal komplett geändert hat, Stichwort Kisten. Wie man diese Hassliebe zu einzelnen Gegner empfindet.
      Ich habe DS ja nie gespielt, es geht auch mehr um From Software. Ich kenne ja Demons Souls, Bloodborne und Surge. Trotzdem bin ich da auch drin und ich muss wohl für meinen Seelenfrieden einmal im Leben mich Ornstein und Smaug stellen.
      MC Donalds, CoD, Fifa...alles schön und gut. Immer Fan, schmeckt immer gut. Aber kann From Software nicht genug ehren. Das einzige Filetstück zwischen EA, Ubi und Bethesda Spielen.

      Hello Darkness my old friend:





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • No merci!

      Da habe ich mir noch irgendwie Wreckfest nach NHL zusammengekratzt...es hört einfach nicht auf.

      Gut, The Surge 2 einfach so unter der Woche holen...das macht fast keinen Sinn. Außerdem, sollte man im NG+ die Schwierigkeit hochjagen können, dann werde ich wohl versuchen Darksiders 3 zu platinieren. Spätestens seit dem Kampf gegen Wolllust der beste Teil. Habe ich krass unterschätzt und das Spiel wird von Stunde zu Stunde besser.
      Aber jetzt ein Testbericht von einem Spiel um die Ecke...also mal ganz locker Art Design des Jahres.
      Wer über 30 ist wird 2D-Plattformer noch kennen. Einfach unglaublich gut, hat man aber die letzten 15-20 Jahre beinahe ignoriert. Aber als Bloodstained kam musste ich mich da mal wieder ranwagen.
      Wie damals...knüppelschwer, frustrierend, aber irgendwie geil!

      Ja und was jetzt um die Ecke kam...vielleicht wird man es nie durchspielen, aber allein nur ein Screenshot für die Kinski-Gruppe. Habe ich irgendwie echt Bock drauf: Blasphemous

      gamestar.de/artikel/blasphemous-im-test,3349178.html





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Läuft:
      play3.de/2019/09/29/demons-sou…endigung-schon-in-kuerze/

      Vermutlich habt Ihr euch das Video auch jeden Abend einmal nebenbei angesehen. Allein die Stelle wo er den Soundtrack gegen den Feuerboss beschreibt. Diese melancholische, beinahe um verzeihend bietende Musik, bietet einen wunderbaren Kontrast zur sonst so schweißtreibenden Schlacht.

      Und wer von uns säubert seine Kehle morgens auf dem Weg vom Bett zum Bad nicht mit ehrwürdigen Sound des Intros...auch wenn beim 5ten "Aaahaa" dann doch immer die Stimme wegbricht :)

      Neben PUBG der vermutlich wichtigste Titel der letzten 10 Jahre. Weil was wäre die Spielelandschaft ohne Soulsborne und all seine Vertreter.
      PUBG steht mit seinem Sprößling Fortnite zwar gerade für das Umgekehrte, aber ignorieren darf man es nicht.
      Muss man Minecraft noch erwähnen? Es ist zwar etwas um die Ecke gedacht, aber war dies nicht eigentlich die Mutter aller Survivalspiele. Klar hat DayZ es erst salonfähig gemacht. Aber abseits der Legografik kam das craften und überleben doch irgendwie aus Minecraft oder?





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • CoD Modern Warfare 2019: Solo Campaign, diverse MP Modi sind ja schon bekannt und konnten auch tw. auf der PS4 während der Beta-Phase ausgiebig getestet werden. Neu und sehr erfreulich ist die Nachricht, dass der sehr beliebte Spec Ops Modus in einer "4-player co-op world" direkt zu Release gezockt werden kann.

      Hier ein Video dazu:


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM

      The post was edited 2 times, last by Nazgul242 ().