Vom Rauchen zum Dampfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Also ich habe schon mehr geschwitzt etc. . War für mich keine Einbildung. Auch wenn es wissenschaftlich bewiesen ist. Psychosomatische Auswirkungen sind nun mal da gewesen. Vom Kopf zum Körper und somit indirekt körperl. Entzugserscheinungen. Egal, jeder empfindet das wohl auch anders.

      Riechen oder schmecken tue ich jetzt nicht besser. Kann da keinen gravierenden Unterschied bisher erkennen ...
      Ich bekomme aber grundsätzlich besser Luft ... :thumbsup:


      Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.
      8o (Zitat eines deutschen Philosophen namens Klaus K.) 8o
    • Also ich konnte und kann das nie verstehen.
      Wenn ich mal ne Zeitlang nicht rauchen konnte war das für mich nie ein problem irgendwie...
      Mal 8-9 Stunden keine Kippe ging immer wenn es sein musste ohne das ich irgendwie anfing hippelig zu werden und so weiter.
      Beim dampfen genauso allerdings dampf ich eigentlich überall :D Ist halt das schöne dran...
      I ain`t no Wesley Snipes! :thumbsup:

      Youtube Channel: https://youtube.de/c/derkallezockt
      Twitch: https://twitch.tv/derkalle84

      #brauchemirgarnetdrüberreddedasdesgeilis 8)


    • Ein Tag ohne Kippe ging/geht bei mir immer. Ich merke diese sogenannte "Schmacht" erst am zweiten Tag. Da sind dann immer Momente dabei, da möchte man am liebsten den (leeren) Aschenbecher auslutschen :rofl: ... (Nicht wirklich)
      Ich habe mich sogar mal dabei erwischt, wie ich an Tag 2 (nachts zu Tag 3) aufgestanden bin und einen Zigarettenstummel aus einem noch im Wohnzimmer stehenden Aschenbecher genommen habe und dann zwei-drei Züge gezogen haben ... dann noch einen Stummel gefunden, an dem auch zwei Züge dran waren ... Schön den Assi-Party Aschenbecher-Stummelraucher gemacht :rolleyes: :facepalm: Gottseidank hat mich keiner beobachtet :auslach:

      Was mir auffällt: Ich habe gestern "locker" 5 ml Liqiud weggedampft. Mit meinen etwas größeren Sub-Ohm System. Krasser Scheiß. Innerhalb von 3-5 Stunden waren da 2 mal 2,5 ml Tank weggelutscht. :) Nicht nur das, dass Aroma Lecker war, sondern eben viel am Gerät bei Daddeln rumgelutscht ... aber der Liquid-Verbrauch ist bei den Geräten auch krass unterschiedlich ... :irrezappel: :)


      Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.
      8o (Zitat eines deutschen Philosophen namens Klaus K.) 8o
    • Das meinte ich ja mit...die die Liquid-Dosierung ist sehr schwierig, weil man permanent dampft. Noch schlimmer beim TV gucken wo man stets Hände frei hat :)

      Habe deshalb auch nur immer 6mg Liquids. Ab und an gönne ich mir aber auch ne Zigarillo nebenbei :)

      Ja gut, das kennt wohl jeder Raucher. Ist beim Bier oft auch nicht anders. Mal bekommt man nicht eins richtig runter. An einem anderen Abend hat man auf dem Weg von Couch zu Küche schon zwei leer getrunken.
      Gestern war ich auch so komzentiert 60 Minuten im Zombie-Modus, da hatte ich ganz vergessen dass ich rauche. Erst nach der Partie die Dampfe vor mir gesehen.

      Muss nochmal fragen...bringen die Nebelmasschinen mehr Druck auf die Lunge? Weil bei meiner muss ich schon manchmal auch quasi wie an der Bong ziehen damit es befriedigt. Kommt immer drauf an. Manchmal geht's durch Backenrauchen, manchmal merk ich garnix.
      Ist wohl eine Kombo aus Coil- und Akkuzustand?





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Das ist auch bei mir völlig normal wie bereits gesagt!
      Ich nuckel eigentlich immer an der Dampfe :D

      Das mit dem Verbrauch ist ja logisch :)
      Ich habe z.b. ne Dampfe, da ist immer 6mg Liquid drin. Da hebt mir ein 2ml Tank fast nen ganzen Tag bei 0,5 ohm und ca. 15 Watt.
      Dann hab ich ein Gerät mit nem Subohm-Verdampfer, da hab ich nen Widerstand von ca. 0,13 Ohm und dampfe bei 70 Watt. Logisch das hier ordentlich Liquid durchfließt.
      Dampfe ich übrigens mit max. 3 mg Nikotin.

      Dann hab ich ein Podsystem, da sind 2ml drin mit 18mg Nikotin. Das hält manchmal 2-3 Wochen weil ich nur ab und zu mal dran ziehe und dann die Nikotinsättigung und habe.

      RoyceRoyal schrieb:

      Muss nochmal fragen...bringen die Nebelmasschinen mehr Druck auf die Lunge? Weil bei meiner muss ich schon manchmal auch quasi wie an der Bong ziehen damit es befriedigt. Kommt immer drauf an. Manchmal geht's durch Backenrauchen, manchmal merk ich garnix.
      Ist wohl eine Kombo aus Coil- und Akkuzustand?
      Diesen "Druck auf die Lunge" nennt man ja im Dampferbereich "Flash". Dieser Flasch wird durch das Nikotin verursacht.
      Deshalb kann man diesen Flash natürlich in erster Linie mit dem Nikotingehalt im Liquid steuern. Allerdings auch mit der Dampfe an sich.
      Dann kommt es auch wieder darauf an welche Liquidzusammensetzung du hast. 50:50 Liquids flashen in der Regel mehr als z.B. 70:30 Liquids.

      Im Subohmbereich (also wenn man große Wolken bläst) ist der Flash eigentlich geringer weil du ja auch weniger Nikotin im Liquid hast. Du kannst das ja mal testen. Nehm mal ein 12mg Liquid, pack das in einen Tröpfelverdampfer und zieh mal dran bei 50 Watt und 0,3 Ohm :) Wirst schon sehen was du davon hast :D :D :D
      Da du ja Fertigkopfverdampfer nutzt und nicht selbst wickelst kannst du diesen Flash eben durch das Liquid steuern.

      Ich empfehel euch nochmal ganz allgemein den Youtube Kanal von "Steamshots". Das ist mittlerweile der größte deutsche Kanal zu dem Thema
      und neben Reviews zu Geräten oder auch Liquid hat der viele Videos auf seinem Kanal die sich um allgemeine Sachen zum Thema dampfen beschäftigen!
      >> youtube.com/channel/UCBfklet-t48PRWltcHKk-OA

      Auch zu Empfehlen ist der Kanal von Philgood! Gerade für Einsteiger im Dampfbereich!
      >> youtube.com/channel/UCfMWg2KDx3EL0h0EZBk6HCQ


      Klinkt euch da mal durch! Hier erfahrt ihr eigentlich alles was ihr müssen wisst und wissen wollt zum Thema dampfen!

      Mit diesen beiden Kanälen bin ich vor 2 Jahren umgestiegen.
      I ain`t no Wesley Snipes! :thumbsup:

      Youtube Channel: https://youtube.de/c/derkallezockt
      Twitch: https://twitch.tv/derkalle84

      #brauchemirgarnetdrüberreddedasdesgeilis 8)


    • RoyceRoyal schrieb:

      bringen die Nebelmasschinen mehr Druck auf die Lunge?
      Gute Frage ... Die Backenraucher Geräte sind bei moderater Ohm Einstellung und nicht zu viel Nikotin alle "harmlos" ... finde ich.
      Die Sub-Ohm Gertäte, nutzt man ja anders.Man zieht hier ja schon direkt Durch . Da knallt es einem den Dampf direkt auf die Lunge und da kommt auch bei geringer Einstellung deutlich mehr Dampf raus . Hatman evtl hier noc z veil nikotin im Liquid. ... Aua hau wei owei a
      Meiner Meinung nach sind diese Syteme "kräftiger" ... Also Ja ... Meine Lunge benötigte eine Woche sich daran zu gewöhnen.

      Liegt aber auch noch daran, dass ja in den Liquids kein Hustenunterdrücker-Zeugs drin ist wie bei Zigaretten ... Das kommt noch dazu.


      Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.
      8o (Zitat eines deutschen Philosophen namens Klaus K.) 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nazgul242 ()

    • OK danke euch, lese mir das mal durch bzw. gucke an.

      Ja möglich das es echt am Nikotin liegt.

      Ich hatte da auch ein Gespräch mit nem Kumpel in V8 Sachen weil er mal n Vaporisator benutzt hat. Hat Ihm gar nicht getaugt, weil er nebenbei den Tabakflash braucht. Also tatsächlich möglich dass es immer das Nikotin ist, was augenblicklich wirkt.





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke: