Vom Rauchen zum Dampfen

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Bei uns im Dampferladen ist ein Verkäufer der ist gut . Der hat einem Kumpel von mir (ich war nicht dabei) ein "(Einsteiger)Set" verkauft. (Fertigcoil Dampfer und solider Akkuträger).

      Das System kann alle handelsüblichen 510erGewinde Coils aufgeschraubt bekommen und beherrscht die gängigen Dampfsetup-Modi (plural modus) ...
      Er dampft bei 35-40 W & 0.4 Ω . Hat mittlerweile auch Meshcoils im Crown 4 von Uwell eingesetzt ... Top Gerät ... Das ganze Setup hat ihn 70-75 Euro gekostet.
      Liquids hat er sich erstmal so ein Probierpack gekauft 10 Fertig-Liquids a 10 ml mit 9mg und auch 12mg Nikotin. Verschiedene Aromen von Kuchige bis hin zu Fruchtige oder Minzige. Er hat 12 mg nicht so gut vertragen. 9mg ist aktuell ideal für ihn. Er raucht nun auch seit 3 Monaten keine Kippe mehr. Und hat sich auf Zitronekuchen Aroma eingeschossen :rofl: ... Ich werde heute in den Dampferladen gehen und mir zwei neue Aromen (Shake and Vape) kaufen. Weiß akuell aber noch nicht in welche Richtung das Aroma gehen soll ... Lass mich da mal Vorort beraten ... Hab' ich voll Bock drauf jetzt. :thumbsup: .


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM
    • Ach ich denke das sind so Reaktionen, keine Ahnung. Alkoholiker trinkt 20 Jahre nix, wird von Frau betrogen...es wird ein Schnaps bestellt. Und so kann es bestimmt sein das man eines Tages ne Kippe braucht.

      Ich habe ja schon immer gesagt, jede Kippe die ich nciht rauche ist gut.





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Ich habe von einem Arbeitskollegen, bei dem ich "noch ein gut hatte", einen kleinen "Selbstwickler RTA" Dampfer bekommen.
      Firma : OFRF Model: Gear RTA
      Gestern auch mal mit dem Kollegen zusammen die "1. Wicklung" und das "Einbauen" durchgeführt.

      Ich habe ja halt da noch gar keine Ahnung, was diese Art von RTA Gerät angeht. Er macht das schon ein paar Jahre.

      War jetzt nicht so dramatisch, da im Zubehör eigentlich schon alles dabei war. Ich nehme mal an, dass ist die einfachste Variante beim "Selberwickeln" eher "Zusammen-Basteln" ...
      Die Drähte (Spulen) waren schon fertig zur Spirale gedreht . Es war Watte dabei, die aussah wie ein Stück Schnürsenkel-Anfang. Durch diese Form konnte man die Watte eben super einfach durch die Spirale des Drahtes führen und so eine ordentliche Watte/Spule Basis Schaffen. Dieses Konstrukt wird dann einfach via Schräubchen and die Basis geschraubt. Das ging alles gut. Dann die Watte ordentlich mit Liquid getränkt und Glastank + Deckel drauf und zusammengeschraubt ... Liquid eingefüllt und noch ein paar Minuten gewartet.

      Das Dispaly zeigt an, dass man mit 50 Watt dampft und die Spule wohl 0.1 Ohm Widerstand hat ... Das ist eine gute Einstellung ...
      Insgesamt muss ich sagen, dass der Geschmack also das Aroma deutlich intensiver ist. Hätte ich so nicht gedacht.
      Kann man als Alternative also öfter mal nutzen.
      Diese Art des Wicken war jetzt nicht so der Akt.
      Ich habe jetzt nur keine Ahnung wie oft ich wechslen/Austauschen muss .
      Ich nehme mal an, dass der selbstgebastelte "Draht-Watte-Coil" :) mal so drei vier Tage hält.
      Wir werden sehen ...


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM