Destiny 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • DESTINY 2


      Genre: First-Person-Shooter, MMO
      Entwickler: Bungie
      Plattform: PS4, XONE, PC
      USK: 16-18
      Release: 08.September 2017
      Multiplayer: Permanent


      Der Nachfolger von Destiny wird wohl den Zusatztitel 'Forge of Hope' bekommen, was soviel heißen soll wie Hoffnungsschmiede. So überrascht es nicht das Teil 2 direkt an die letzte Erweiterung 'Das Erwachen der Eisernen Lords anschließen soll. Bungie hat eine komplett neue Engine entworfen, die deutlich flexibler wie die Alte sei. Dies war in Teil 1 auch der Grund warum neue Inhalte so lange gedauert haben. Nach Release im November soll es alle 1-2 Monate neue Events geben. Die PS4-Version wird außerdem wieder exklusive Inhalte erhalten, diesmal aber nur zeitlich beschränkt auf 3-12 Monate.
      Den alten Hüter wird man nicht importieren können. Als kleine Entschädigung soll es dafür diesmal einen mächtigen Charaktereditor geben, welcher deutlich mehr Individualisierungsmöglichkeiten bieten als die doch sehr eingeschränkten Möglichkeiten aus dem original Destiny.

      Ich denke, für diejenigen die Teil 1 kennen ist die Sache klar: Shut up and take my money! Nur wenige Spiele bieten ein derart zu Ende gedachtes Gameplay, was einfach perfekt funktioniert. Wer ein bisschen was mit Loot anfangen kann, kommt von Destiny nicht niemals lange los. Für Teil 2 kann man sich nur wünschen dass das Spiel sofort zu Release einen Umfang bietet wie Destiny ab Jahr 2 und eine packendere Story gezeigt wird...nicht nur auf dem Papier geschrieben.

      Leider ist noch kein Teaser oder gar Trailer vorhanden. Hier jedoch ein kurzes Video wo spekuliert wird.





      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von RoyceRoyal ()

    • Wer sucht findet gerade recht viel Meinungen und Spekulationen rund um das Thema Destiny 2. Die meisten stammen dazu vom Magazin Kotaku. Wie ich gelesen habe hat dieses Magazin schon recht viel wahre Sachen zu Destiny 1 gewusst, so kann man auch diesmal von einem gewissen Wahrheitsgehalt ausgehen.
      Allerdings hat Bungie aktuelle Gerüchte zum ersten Mal kommentiert bzw. dementiert.
      So geht es allen voran gerade um das Gerücht dass Bungie zum Release 2017 verpflichtet sei, da sonst Anteile der Firma an Activison fallen würden. Auch der Name 'Forge of Hope' wurde von Bungie mit 'Forge of Nope' auf Twitter kommentiert.

      Nun ja...im Lauf des Frühjahres werden sicher erste Wahrheiten auf Messen zu sehen sein.


      Mein Plan ist vorerst:
      Die dickste Collectors Edition vorbestellen. Die Disc dann wieder verkaufen und mir dafür dann die digitale Edition holen :)





    • Charaktertransfer

      Anscheinend gibt es doch noch etwas Bewegung was den Charaktertransfer von Destiny zu Teil 2 betrifft. So soll es nun doch möglich sein den alten Char mitzunehmen, allerdings wird dieser dann recht 'nackig' sein. Items, Schiffe, etc...bleibt alles in Destiny. Was zum einen heißt, dass die Destiny-Server weiter anbleiben, zum anderen darf man sicher fragen was es überhaupt bringt?
      Im Gegensatz zu richtigen MMO´s hat man zu seinen Chars doch recht wenig Bindung. Wichtig ist hier auf´m Platz ;) Wenn ich da an meine SWTOR-Chars denke, zu denen ich ein regelrecht familiäres Verhältnis habe, ist da recht wenig.

      Es soll aber auf jeden Fall Veteranen-Belohnungen geben. Um den Char mitzunehmen muss die Story-Mission 'Der schwarze Garten' abgeschlossen sein und man muss mindestens Rang 20 sein.

      Zum mehr oder weniger genauen nachlesen bitte dem Link folgen:
      gamestar.de/spiele/destiny-2/n…tiny_2,54713,3310655.html





    • Da weiß man noch zuwenig vom Spiel um über den Sinn zu spekulieren. Wir waren ja tot, sind von einem Geist wiederbelebt worden. Das darf man nicht vernachlässigen. Ich mein, wir haben Crota geschlagen, Oryx bezwungen und die Eisernen Lords wiederbelebt. Es wäre jetzt unpassend uns (die Spieler) wiederauferstehen zu lassen. Die vergangenen Taten müssen überleben und wir sind zudem noch ein echter Held. Warum dann wieder mit Rang 1 anfangen. Und die sollen uns bloß nicht mit Gedächtnisverlust auf irgendeiner Krankenstation aufwachen lassen, das ist sowas von ausgelutscht.
      Evtl. könnte man seinen eigenen Nachfahren spielen, aber ich glaube Destiny 2 ist zeitlich recht nah an den Iron Lords dran.





    • Langsam, ganz langsam, kommen die ersten News daher. So wurde inzwischen ein Poster gesichtet und verbreitet was einen Release für den 8. September 2017 verspricht. Außerdem ist noch zu lesen das Vorbesteller im Sommer die Beta testen dürfen.
      Auf Nachfrage bei MediaMarkt ab wann man vorbestellen kann hieß es, man solle am Nachmittag nochmal fragen.

      Kommt heute also noch was?

      In der Limited Edition soll laut aktuellen Gerüchten die Statue von Cayde-6 (Jäger) dabei sein und 110€ kosten. Die belegt ein gezeigten Kassenzettel wo jemand die LE vorbestellt hat...und zwar für die noch nicht offiziell angekündigte PC-Version!

      September wäre super. Da habe ich Geburtstag und könnte gleich meinen Urlaub dementsprechend planen :)





    • Endlich mal wieder ein Hype-Train wo ich ne Karte bekommen habe :locomotive:
      Ich poste auch nur einmal am Tag vielleicht, weil seit vorgestern geht's eigentlich nur noch um Destiny 2.

      So werden die ersten Bilder haarklein analysiert. So sieht man wohl die letzte verbleibende Stadt in Flammen, man vermutet ein Kabalangriff. Dann viel BlaBla den ich nicht verstehe. Leider hat Bungie sehr viel von der Story in Karten verpackt. Ich habe in Skyrim keine Bücher gelesen, auch in Horizon lese ich das nicht...wer was wichtiges zu sagen hat, soll es sagen. Überhaupt ist die erzählerweise der Story das einzige was an Destiny nicht nahe an der Perfektion war. Am Ende hat aber auch das gepasst.

      Weil dem PC User langsam WOW und Counterstrike langweilig wird sehnt man sich neben Red Dead Redemption 2 nicht mehr herbei wie Destiny 2. Hier wird schon lange spekuliert, aber Bungie sagt dazu noch nichts.

      Aber für alle Nutzer der schwarzen Lady eine tolle Nachricht. Sony hat es mal wieder geschafft und konnte mit Activision und Bungie einen klasse Exklusivvertrag für Destiny 2 machen. Alle Zusatzinhalte haben 1 Jahr(!!!) Vorrang für die PlayStation 4. Ja ich weiß...habe mich auch eben gefragt wozu man sich dann überhaupt ne Scorpion holen soll :D

      Anscheinend soll es auch einen Veteranenbonus für Destiny 1 Spieler geben.

      gamestar.de/spiele/destiny-2/n…v_deal,54713,3311948.html





    • Ja das Fass an Infos läuft total über, schwer alles zu bündeln. Schön das schon die verschiedenen Versionen bekannt sind.

      LE (109€) oder die ganz dicke CE (239€)? Wenn ich richtig lese ist die Cayde-Statue bei beiden dabei?

      gamestar.de/spiele/destiny-2/n…tiny_2,54713,3312062.html

      Egal welcher Preis, die Spielspaßstunden werden auf jeden Fall unter einem Euro pro Einkaufspreislegen. Tendiere daher echt dazu mir mal die dicke Version zu leisten.

      Wie geht's Ihr die Sache an? Beta ist mir egal, werde mich wieder nur kurz einloggen um die Boni zu bekommen, wie damals in Division.





    • Destiny 2 wird nicht auf Steam erscheinen, sondern nur auf Blizzards Battle.net.

      gamestar.de/spiele/destiny-2/n…tiny_2,54713,3314259.html

      Für viele, inklusive mir, ein No-Go! Keine Lust auf mehr als eine Vertriebsplattform.

      4 Gründe wurden in einer Twitternachricht aufgeführt. Grund 1: Steam nimmt 30%, Grund 4: Steam nimmt 30%, Dazwischen: Steam hat scheiß Online-Funktionen.

      Aus monetärer Sicht nachvollziehbar. Aber jetzt kommt mal so ein Hammertitel für den PC und so werden die Einkäufe um etliche Prozent nach unten gehen. So heißt es wieder das auf dem PC nichts verkauft wird. Schade eigentlich!
      Für mich eh ein reiner PS4-Titel, aber wenn ich jetzt nur PC hätte wäre es das schon wieder gewesen.





    • gab ja auch ein paar Infos mehr.Ein wenig irritiert hat mich die Aussage, dass der Titel für die PS4 Pro und weitere PS4 Modelle (neben der Standard PS4) optimiert werden... Was auch immer das heißt. Die Reaktion Sony's auf die Scorpio? Hoffe nicht, da alles auf der Standard Ps4 laufen muss, blockt die eh alle weitere Entwicklung.


      Kommentarlose Freundesanfragen per PSN werden ausnahmslos gelöscht.

      Alte Marktplatzbewertungen

      Frauen an die MACHT! MACHT Essen! MACHT Kaffee! MACHT sauber!
    • denke werde mir die normale holen. Die DLC's hole ich mir später dann so. Alles andere ist Schnickschnack und brauche ich nicht.

      Was ich schön finde, dass auf der Pro 4K geboten wird, aber es wurde nicht gesagt, ob nativ oder nicht. Aber das macht ja fast jedes Spiel, den sogenannten PSPro Enhanced Mode...


      Kommentarlose Freundesanfragen per PSN werden ausnahmslos gelöscht.

      Alte Marktplatzbewertungen

      Frauen an die MACHT! MACHT Essen! MACHT Kaffee! MACHT sauber!
    • RoyceRoyal schrieb:

      Einfach die absolut teuerste Editon vorbestellen und auf den Release freuen.
      Wie gesagt, die Teuerste ist einzigartig und kostet 29.900 US Dollar ... Du bekommst eine nackte Sklavin (Vorlage: Conan Exiles) dazu.
      Desweiteren diesen selten Sparrow zum zur Arbeit fahren/gleiten ...
      Eine kl Omnigul aus Destiny 1 im Vogelkäfig.
      Und einen Jahresvorrat Jack D. Cola oder Cpt. Morgan Cola :thumbsup: :rofl: :auslach: :facepalm: :freakalert: