XBOX ONE wird mit Maus und Tastatur ausgestattet

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • XBOX ONE wird mit Maus und Tastatur ausgestattet

      Hallo Leute,

      die MS Konsole XBOX ONE bekommt nun tatsächlich eine Mouse und Tastatur Unterstützung. Jetzt kann man die Box fast wie einen PC benutzten . Es gibt nun features die eben auch auf der Konsole möglich sind. Das Ganze wurde kürzlich auf einem MS Event Build 2017 bekannt gegeben . Das Ganze läuft unter dem Deckmantel des XBox Live Creator Projects ...
      Das hat natürlich auch Auswirkungen aufs Gaming . Einige Titel sind dann mit der Mouse und Tastatur spielbar ...

      Was haltet Ihr davon ?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nazgul242 ()

    • Halte ich grundsätzlich für eine gute Idee. Einerseits kann man dann seine Xbox quasi wie einen PC verwenden, sprich zum surfen, Mails schreiben und so weiter, andererseits kann man dann auch endlich FPS-Games vernünftig spielen. Wundert mich sowieso, wieso der Support für Tatatur und Maus sich bisher aus Konsolen nicht durchgesetzt hat.
      Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.


    • Schlecht!

      Zum einen die Unterteilung der Spieler. Der ordentliche Spieler der bemüht mit dem Controller zielt und gegenüber der Spieler der zittrig seine Maus befiehlt. Streit vorprogrammiert. Wenn muss man sowieso getrennt spielen lassen.

      Zum zweiten finde ich die Controllersteuerung besser, da etwas realistischer. Ich habe es hier bestimmt schon öfter erklärt und bin mir des Sakrilegs voll bewusst. Und bitte nur schmunzelnd aufnehmen und ja nicht persönlich. Aber immer diese Pussys mit 'ich kann aber nicht mit dem Controller zielen, mimimi' :standpauke: (bitte wirklich nicht persönlich nehmen!)
      Auf dem Feld der Ehre reicht euch auch keiner eine Maus damit man besser zielen kann.

      Vielleicht liegts auch dran weil ich zu langsam geworden bin, aber seit der PS3 spiele ich Shooter nur noch an der Konsole, weil ich die Steuerung besser finde. Bei Maus hat man keine Simulation einer Waffe, es ist nur noch purer Reaktionstest. Und eine Waffe so schnell hin und herreißen wie mit der Maus geht halt einfach nicht. Gegen das was da oft in Counterstrike und Quake abgeht wirkt ein CoD auf Konsole tatsächlich recht langsam. Ich denke der eine oder andere hat gedient und versteht wie ich das meine. Allerdings kann man das sicher auch andersrum argumentieren.
      Ob ich jetzt Quake, Battlefield oder Moorhuhn spiele...jedesmal muss man den Mauszeiger möglichst schnell ins Ziel reißen. Klar...muss man auf der Konsole auch, aber da wirkt es eben nicht so überhastet. Dafür wird man auf den Konsolen desöfteren mit Aiming gequält.

      Das man dann endlich vernünftig surfen kann ist eine feine Sache. Dementsprechende Tastaturen gibt's aber ja schon.





    • Gegen Mouse und Tastatur möchte ich nicht mit einem GameController antreten müssen.
      Mir tun die MS XBOX ONE Kollegen dann schon ziemlich leid, wenn es competitive Spiele gibt die eben beides gleichzeitig unterstützen ... Aua! :pinch:

      Passiert das mal auf einer Sony Konsole, dann wird die Online Shooter Geschichte jedenfalls unfair und ggf. für mich ein Ende finden.

      Ich spiele aktuell auch lieber mit nem' Controller Shooter auch andere Games ...
    • @Sternenschnuppe
      Erstmal herzlich Willkommen :)

      Ja wir hatten das Thema ja glaub schon im passenden Controller-Thread. Ob sich jetzt Maus und Tastatur zu Controller gleich anfühlt wie 'Turbo Controller' zu Controller weiß ich nicht.

      So wie es aussieht kommt die Maus wohl langsam auf die Konsolen. Dann wären getrennte Server sicher eine gute Lösung. Ich denke zwar das ich auch bei Controller gg Maus nicht Letzter werde, aber dennoch ist es besser wenn alle die gleichen Voraussetzungen haben.





    • Mit einer Maus hat man ledeglich besseres Aim, also einfach mehr Gefühl, was ganz klar ein Vorteil darstellt. Wenn ich aber an manche Erfahrungen denke an Leute mit Turbocontrollern die sich beim schiessen jedes mal automatisch hingelegt hatten, dann halte ich Rapidfire Spieler für stärker als Maus/Tastatur Spieler.
    • Ah, okay, also quasi bezogen auf irgendwelche Macros und/oder ähnliche Zusatzfunktionen, verstehe. :)

      Gibts allerdings bei Maus und Tastatur auch zuhauf, dass man sich zusätzliche Tasten mit irgendwelchen Macros für automatisierte Bewegungsabläufe und ähnlichen Schmu belegen kann. Das hat dann aber -genau wie bei o.g. Turbocontroller- nichts mehr mit Skill zu tun.
      Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.