KI entwickelt eigene Sprache, Facebook zieht den Stecker

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • KI entwickelt eigene Sprache, Facebook zieht den Stecker

      Wahrscheinlich halb so wild, aber es wird wohl langsam spannend.

      Die Firma Facebook arbeitet wie andere große Konzerne an einer Künstlichen Intelligenz. Auf einmal konnten die Forscher der KI aber nicht mehr folgen, weil Sie das vorgegebene Englisch für sich logischer umgewandelt hat.
      Facebook hat das Experiment darauf beendet. Man wollte eigentlich eine KI entwickeln die als Bot mit Menschen kommuniziert. Dies sei mir dieser neuen Sprache aber nicht mehr möglich. Andererseits gaben die Wissenschaftler auch zu, sie können der KI nicht mehr folgen.

      Im Grunde hat die KI das englische wohl nur in eine Art Steno umgeändert, da Ihr das Rest wohl als sinnlos vorkam.
      Passiert sei dies wohl da dir Benutzung der englischen Sprache nicht an ein Belohnungssystem gekoppelt war. So hatte die KI keinen Grund daran festzuhalten.

      Auf jeden Fall bin ich später gespannt ob mein Auto mich auch schon als sinnlosen Ballast ansieht ;)

      Es gibt dazu bestimmt interessantere Artikel, gefunden habe ich es aber hier:
      gamestar.de/artikel/kuenstlich…che-erfindet,3317639.html

      Wie seht Ihr das? Hoffnung? Angst? Hat euch die Krawatte gefallen die Alexa gestern für euch bestellt hat?




    • Man macht sich Gedanken ... Ich als Sci-Fi Liebhaber und Programmierer bin da eher neugierig ...

      Die KI hat hier aber ganz einfache Simplifizierungs-Algorithmen genutzt. Das ist normal ... und je nach Betrachtungswinkel nicht immer gut. Hier ist es eigentlich Schrott und ein Fehlschlag des Experimentes ...

      Simplifizierungs-Algorithmen sieht man auch oft in Games, wenn sich bspw. die KI (KI-Gegner) gradlinig und dumm bewegen, sodass man das simple Muster schnell erkennt und sich entsprechend einstellen kann und so einen deutlichen Vorteil als Gamer hat ...