STADIA - GOOGLE GAMING PLATTFORM

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • STADIA - GOOGLE GAMING PLATTFORM

      Kürzlich wurde auf der GDC die Gaming Plattform Stadia von Google vorgestellt. Ist wohl u.a. eine Game-Streaming-Lösung und man benötigt wohl keine Konsole und/oder keinen PC mehr in dem Sinne zu Hause.
      Es reicht wohl ein internetfähiger TV oder auch leistungschwächerer PC zum reinen Internet-Surfen. Sehr wahrscheinlich sogar auf einem Tablet (ggf. MobilePhone) nutzbar.
      Die Google Server in den diversen Rechenzentren übernehmen die Hardwarefunktionen, gerade die der GPU/CPU.

      Dabei sollen alleine die grafischen Fähigkeiten viel besser als PS4 Pro und auch XBox One X sein. Selbst Gaming-PClern soll ein Spucketropfen auf den Schreibtisch und somit Tastatur fallen. Diese Lösung soll auch vielfältiger nutzbar sein (Entwicklung und diverse Community Optionen)

      Laut Google Sprecher, soll die GPU 10,7 Tera-Flops an Verarbeitungsdurchsatz erreichen.
      Zum Vergleich:

      PS4 Pro kann 4,2 Tera-Flops
      die XBOne X kann 6,0 Tera-Flops

      Was denkt Ihr darüber ?

      Speziell folgende Zitate seitens Google machen ja schon neugierig : ... " Jetzt, wo die Datenzentren die Plattform sind, sei die Macht endlos." ...

      mein-mmo.de/google-gaming-plattform-stadia/


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM

      The post was edited 1 time, last by Nazgul242 ().

    • Danke fürs schreiben, wollte auch schon was aufsetzen, ist aber übers Handy so anstrengend :)

      @Drummer
      Es soll bereits 2019 losgehen.

      Ja...was kann man dazu sagen? Die PS5 und Scarlett wird vermutlich über den 10TF liegen, also ist man leistungstechnisch beinander.
      Für mich würde das so aussehen, das ich mir das Google Chromecast kaufen könnte und dann direkt auf meinen TV streamen könnte.

      Die Zeit ist wohl langsam reif dafür, allerdings so denke ich wird es erst jn vielen Jahren salonfähig werden.
      Dazu noch fragen wieviel das Abo kostet? Mal sehen wie die PS5 und Scarlett daher kommen? Da liegen auch schon Pläne mit Streamingplattformen in der Schublade. Auch Sony hat sich mal wieder zur Zukunftskonsole geäußert und meinte die PS5 wird die letzte Klassische. Aber das stand schon in der Gamestar aus dem Jahr 2006 das die PS3 die letzte wird und dann alles ganz anders.
      Aber Sony und Ms werden sicher Google nicht das Feld überlassen, sondern eigene Dienste anbieten. PS Now geht ja schon ein wenig in die Richtung. 400 Spiele streamen für 9,99€.

      Ob man das will. Die Disc benutzen ja nur noch Leute die in Division sehr seltsame Kopfbedeckungen nutzen :D Aber es war gewöhnungsbedürftig die Discs, nachdem man die schönen Kartons zum jahrtausendwechsel aufgegeben hatte, ganz zu ersetzen. Jetzt nicht mal mehr im Store sich ein Spiel digital kaufen zu können, sondern nur noch zu mieten.
      Beispiel Netflix: Habe letztens Mail bekommen das eine mir sehr liebe Serie entfernt wird. Habe dOrt schon oft Filme vermerkt, auf einmal waren sie weg. Ich zahle trotzdem immer Vollpreis, muss aber trotzdem nehmen was mir gerade angeboten wird.
      Da wären wir auch gleich beim Thema Exclusives?

      Und Internetverbindung ist bei manchen ja auch ein Thema. Zum Start 4k in 60FPS, später 8k.

      Vieles klingt gut und zukunftsweisend, aber ob das funktioniert und angenommen wird...ich bin da für etliche Jahre sehr skeptisch.

      Wie seht Ihr diese Punkte?





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Haisven wrote:

      Deutschland hinkt ja im Internetstandard hinterher,
      Diese Aussage muss man aber auch mal relativeren.
      Was ist denn der Standard gerade global gesehen ?
      Deutschland ist nur nicht an der Spitze und ist nicht flächendeckend mit gutem Netz ausgestattet. Da sprechen gleich alle von techn. Wüste Deutschland :rolleyes:
      Alle Großstädte (+deren Einzugsgebiet) haben eine gute Abdeckung ... Ausser der Manu, der hat in Wolfsburgsnähe nur eine 6000 Leitung. :rofl:

      Die Länder die ganz oben stehen hatten schon immer eine geeignetere Infrastruktur. (teilweise müssen auch nur 4 -10 Millionen Leute versorgt werden)
      In Deutschland leben über 80 Millionen ...

      Glasfaserkabel ziehen ist auch nicht alles ...

      Aber egal, es wird ja schon angefangen hier nach zu bessern. ;)

      Zurück zu STADIA:

      Hm, bin mal gespannt ob die eine Methode(Algorithmus) haben, Streaming Pakete so klein und komprimiert wie möglich zu halten. Latenzen müssen selbstverständlich vermieden werden können.
      Ohne solche neuen techn. Methoden kann man keine 8k Inhalte verarbeiten oder besser gesagt in eine interaktive (inkl. Befehlseingabe durch bspw. Controller) Spiele Welt anbieten . Nur passiv 8k Videos gucken ist bei weitem noch was anderes ... . 4k/60 wird schon knapp mit ner stabilen 32.000 Leitung . Hier sind eher 64.000 >= ideal ...
      8k/60 keine Ahnung wie das gehen soll? Wir werden es sehen ... Wobei ich erstmal gespannt bin wann 8k Endgeräte geläufig sind und auch der 4k Content überall vorhanden ist. Ist ja auch noch nicht der Fall. Ja 4k gibt es schon viel, aber selbst nicht alle TV Sender bieten das an . Ist so gefühlt erst 40 - 60 % abgedeckt/verbereite/standardisiert ...

      Hm, ich könnte übers' Stromnetz ne' "400.000 Leitung" beantragen ... Die Telefonleitung gibt max. VDSL 100.000 (DSL 120.000) her.


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM
    • Teilweise sieht es auf dem Land inzwischen besser aus als in der City. Ist immer etwas schwierig die teilweise 1000 Jahre alten Städte umzumodeln.

      Habe vorhin einen Artikel gelesen wo man 30er Leitung empfiehlt. Gut beim Testen haut es mir schon 80k+ raus, aber was kommt tatsächlich an? Das PSN zeigt ja auch immer wie es bei Spitzen bergab geht. Wie wird das an einem verregneten Freitagabend sein? Was ist wenn die Frau nebenbei eine 4k Serie über Netflix guckt? Der Sohn sich Filme für den Unterricht runterlädt? Die 3 Töchter YouTube und Spotify gucken und hören?

      Die Meinung der meisten Kommentare, es ist noch ein paar Jahre zu früh. Aber alles hat mal etwas hackelig angefangen. Es wird die Zukunft sein.

      Richtig 4k kann ich bisher nur auf Netflix gucken. Das ist schon Wahnsinn teilweise, echt toll. Ansonsten aber tote Hose. Und das kostet statt 9,99,- auch mal eben 14,99€ im Monat.
      TV strahlt in der Regel immer noch keine echten 1080p. Das fällt immer auf wenn man zu Servus TV schaltet. Die haben schon immer echte 1080p gesendet, da sind die deutschen Sender noch nicht dran.





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Nazgul242 wrote:

      Die Länder die ganz oben stehen hatten schon immer eine geeignetere Infrastruktur. (teilweise müssen auch nur 4 -10 Millionen Leute versorgt werden)
      In Deutschland leben über 80 Millionen ...
      Ja aber mein Gott...mal ehrlich:
      Deutschland will immer mit den großen Hunden pinkeln gehen wie es so schön heißt. Aber das Bein bekommen wir nur selten hoch. ;)
      Da muss man halt mal aufhören fünftausendmal zu diskutieren ob das jetzt so oder so oder doch so gemacht wird und einfach mal machen. Dann wäre in Deutschland
      die Versorgung schon lange flächendeckend erledigt.

      Wenn ich gesehen habe wie lange das teilweise dauert bis sich dam la überhaupt was tut...grausam.
      Der Ausbau hat sich bei uns hier über 5 Jahre gezogen und warum? Weil gute 4 Jahre erstmal diskutiert worden ist was, warum, wiso, und wer!
      Wie immer geht es auch beim Internetausbau nur um die Kohle. Während in DEutschland noch diskutiert und argumentiert wird, hat der Kongo Glasfaser im ganzen Land...
      I ain`t no Wesley Snipes! :thumbsup:

      Youtube Channel: https://youtube.de/c/derkallezockt
      Twitch: https://twitch.tv/derkalle84

      #brauchemirgarnetdrüberreddedasdesgeilis 8)


    • Drummer wrote:

      Deutschland will immer mit den großen Hunden pinkeln gehen wie es so schön heißt. Aber das Bein bekommen wir nur selten hoch.
      Jau stimmt schon.

      Das war mal anders (Schade und Seufz) ... Heutzutage ist Deutschland gesellschaftlich gesehen auch nur noch so ein langweiliger, vermischeter bunter" lass uns mal lieber Teetrinken" und prüfen , gesättigter Haufen Köterdreck ... :rofl:
      Das spiegelt sich in vielen Bereichen wieder. Deutsche Tugenden nehmen ab. Sind auch kaum noch vorhanden ... Egal, ist ein anders Thema ...

      Ja andere Länder sind eher die Macher,die holen auf oder überholen einfach mal. Ist aber an sich auch ganz gut so.


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM
    • Tatsächlich ein anderes Thema, aber das sind leider die Schattenseiten der Demokratie. Wir, also ich meine mein Arbeitgeber, wir trauen uns auch gar nicht mehr noch irgendwas an unserem denkmalgeschützten Gebäude zu bauen. Zuletzt mal die Garagen erneuert...eine Römerscherbe gefunden...halbes Jahr Baustopp weil die mit dem Pinsel kamen. Ich habe Hecken schneiden lassen, weil die Autos mit Harz vollgetropft wurden und Vögel alles vollgeschissen haben. Ich habe dann echt von einem Kollegen ärger bekommen der mit erklärt hat wann die Vögel ihre paarungszeit haben.

      Das ist auch alles schön und gut, aber es bremst ungemein. Bei uns dauert es oft ejn Jahr bis wir ne Kleinigkeit hinbekommen, jn China ziehen die einen Wolkenkratzer hoch.

      Da Wiki heute schwarz ist kann ich nicht nachsehen :) Aber Kongo klingt nach Präsidialrepublik oder so. Schon auch offiziell demokratisch, aber wenn der Oberhaupt sagt, es wird so gemacht, dann steht da morgen Glasfaser.

      Ich bin auch großer Fan der Geschichte, aber wir haben in Augsburg Tonnen an Römerzeug ausgebudelt. Ich habe auch nichts gegen Vögel, bei auf das Sauvieh vor meinem Schlafzimmer.
      Aber unsere Lebenszeit ist auch begrenzt. Ich will nicht immer ewig warten wegen 2000 Jahren alten Scheiben oder Vögel oder sonst was.

      Und ich Pfeif auch auf die schwarze Null und will nciht immer hören was die zukünftigen Generationen für Probleme haben.
      Unsere Ur-/Großeltern haben hier alles versenkt. Unsere Eltern haben schon alles verprasst. Seit den 80er Jahren, besonders nach dem Mauerfall nur noch Gürtel-enger und Einsparungen. Die sollen es machen wie alle Länder, Schulden aufnehmen und raus damit. Wir können es uns vom Bruttoinlandsprodukt mehr leisten wie die meisten. Aber warum immer leiden für vergangene und zukünftige Probleme? Das Ding wird so regelmäßig an die Wand gefahren, es ist wirklich egal.
      Nciht nur unser Internet, die Schulen wurden nicht renoviert seit ich dort war und das war schon schlimm. Autobahnen, etc.


      So...Mittagspause :)





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Wobei 166ms gegenüber den 145ms nicht soviel klingen. Sind nur die Zahlen die schon den ganzen Tag rumschwirren, was die in der Praxis bedeuten, kein Plan. Kabelgebunden geht wohl 75ms. Gut, das ist ein Wert, die Hälfte. Allerdings habe ich jetzt noch nie einen wirklich Unterschied zw Kabel und Kabellos gespürt.
      Bin wohl einfach zu noobig unterwegs, auf meinem Level spielt das anscheinend keine Rolle :rolleyes:

      Ihr habt doch zu euren MW Zeiten mal mit den Scuf-Controllern experimentiert. Ich finde die Frage schon blöd: Hat man da was gemerkt?
      Ich mein man kann da wohl nix merken. Evtl. am allgemeinen Flow, wenn man 3 QuickScops hintereinander ausführen möchte.

      Schlimmer fand ich die Meldung dass es bei 4k und 60FPS teilweise zu artefaktbildung im Bild kommen soll.

      Trotz dieser beiden Sachen war Digital Foundry aber an sich begeistert. Wie von mir erwähnt...die Frage ist ia nicht wie Tests funktionieren sondern wenn in der Praxis mal 20 Millionen auf einmal am Freitag in Europa zugreifen wollen. Aber wie beim Auto...es wird kommen.
      Ich streame dann aber bei Sony weiter, ich bin da Systemtreu 4ever :love:

      Google hat aber die Kohle und die Struktur damit mal zu beginnen. Man darf gespannt sein.





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • für Standardgamer sicher alles in Ordnung.

      Wenn alle die gleiche Latenzhaben auch OK, aber wenn es beim einen besser als beim anderen ist, was ja auch an der stationären Konsole vorkommt, aber hier ggf. drastischer, dann ist es blöd.

      Naja, mal abwarten, was so in der Zukunft passiert und wie die Kosten so ein werden.


      Kommentarlose Freundesanfragen per PSN werden ausnahmslos gelöscht.

      Alte Marktplatzbewertungen

      Frauen an die MACHT! MACHT Essen! MACHT Kaffee! MACHT sauber!
    • RoyceRoyal wrote:

      Ihr habt doch zu euren MW Zeiten mal mit den Scuf-Controllern experimentiert. Ich finde die Frage schon blöd: Hat man da was gemerkt?
      Latenzen sind nicht geringer, wenn Du das meinst. Scuff Controller haben eben zwei drei Tasten mehr, die man bspw. mit Funktionen belegen kann.
      Jump-Shots sind so per Tastendruck möglich. Das muss man aber erstmal können. Bspw. Nachladen geht auch ohne den rechte Daumen vom Analogstick zu nehmen.
      Gewicht des Controllers konnte man anpassen ... fertig ...

      Mehr Vorteile gibt es da nicht. Ich nutze keine Jump Shots oder das Nachladen hat mich nie gestört. Ich spiele wieder mit einem normalen PS4 Controller und haben den "scuff" in die Schublade verbannt.


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM
    • Habe nur gefragt weil für mich die Kabelanbindung ein Grund war das Ding nicht zu kaufen.
      Aber die Oberspecialpros haben da wohl das Gefühl besser zu sein :)
      So hieß es eben das die Übertragung mit Kabel das Quentchen darstellt?





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • Verzögerung von 145 ms bekommt man schon gut mit

      Aber wir sind im ms Bereich. 80 % der Menschen können Latenzen von 25-50 ms gar nicht mehr erfassen / sprich' genetisch ist es unmöglich für diese da ein Unterschied zu erkennen / spüren.

      Ich nehme aber an das da größere Latenzen vorhanden sind und dann haben einige Spieler eben Nachteile, weil der andere gleichstarke Gegner schon drei-5 Kugeln versenkt hat.
      Wichtig ist, das der sogenannte PING immer stabil ist und nicht schwankt. Dann natürlich am besten unter 100 ms (gerade bei Egoshootern)

      Das ist typisch für solche Games ...


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM
    • Laut Google Testergebnissen sind folgende, eher lächerliche Geschwindigkeiten nötig. Diese sollten auch in der Technik-Wüste Deutschland machbar sein. :rolleyes:
      • Zum Spielen in der Auflösung 1080p bei 60 fps sind 25 MBit/s nötig. (entspricht einer guten 25.000/32.000 Leitung)
      • Für 4K mit 60 fps braucht ihr 30 MBit/s. (entspricht in etwa einer guten 32.000 Leitung)
      Laut Phil Harrison erreicht Google Stadia in Tests aber schon mit 20 MBit/s 1080p mit 60 fps. Man will sich jedoch einen Puffer schaffen.

      Alle die eine 64.000 Leitung oder höher oder sowas wie (V)DSL 50 haben kommen also locker hin . Man kann sicherlich mit ner 32.000 DSL Leitung klar kommen ...

      Hm wäre ja cool ...

      Zukunft: 8k/60 fps sind dann auch bei 64.000/100.000 und/oder (V)DSL 100 sicherlich locker möglich ... eher VDSL 50 oder eine sog, 64.000 Leitung (min.)


      VIOLENCE | SPEED | MOMENTUM