Angepinnt Der Film Thread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ja, die junge Lara halt und wohl in etwa zeitlich einzuorden, wie Teil 1 des Games mit der jungen Lara . (eigentlich Teil 10 der Reihe)
      Also der Teil vor "Rise of the Tomb Raider" (PS4)

      Kompliziert erklärt ist immer gut :thumbsup:


      Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.
      8o (Zitat eines deutschen Philosophen namens Klaus K.) 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nazgul242 ()

    • DUNE:

      Endlich ist es soweit. Ich kann es kaum fassen ... :irrezappel:

      Die SciFi Romanreihe von Frank Herbert wird (neu) verfilmt. Wohl nicht so ein Dune Serienformat, das insgesamt schlecht gemacht war.
      Bisher gibt es einen Ursprungs-Film der den Inhalt des ersten Buch zeigt. Titel "Dune - Der Wüstenplanet" (Release: 1984; Regie: David Lynch; Haupt-Rolle: Kyle Mac Lachlan als- Paul Atreidis; geile Chars. wie Jürgen Prochnow, Max von Sydow und Sänger "Sting" waren dabei) ...
      Der erste Film kam 1984 in die Kinos u. war gut, aber konnte mit den Star Wars Filmen leider nicht ganz mithalten. War aber stets eine gute Alternative und ich habe stets auf einen zweiten Teil gehofft. Der kam aber nicht. Die Konkurrenz gegenüber dem G. Lucas SW Imperium war bereits zu groß...
      Damals hielt man zudem Dune (alle Bücher) nicht fürs Kino (Publikum) adaptierbar. Es blieb u. a. bei einem Teil, der lediglich den Prolog zur gesamten Dune Saga zeigt.

      Im Jahre 2000 gab es dann mal eine Art 3 teilige Serie, die etwas mehr Inhalt hatte (über Buch 1 hinaus ging), das ganze Setting auch moderner war, aber irgendwie charakterlose Schauspieler (B Stars) aufbot und daher nicht gut rüber kam. Ein schrecklicher Versuch, meines Erachtens, das Meisterwerk neu aufzulegen.
      (Release Dez. 2000; TV Produktion unter der Regie von : John Harrison)

      Jetzt soll dann ein neuer, dritter Versuch folgen. Kein geringerer als "Blade Runner 2049" Regisseur "Denis Villeneuve" soll Regie führen. Das verspricht dann natürlich viel mehr. Bladerunner 2049 ist wirklich sehr, sehr gut gemacht und einem Teil 2 gerecht. Ich drücke mir u.a. selber die Daumen. Vielleicht erweckt dieses Projket bei dem ein- oder anderen wieder ein neues SciFi Erlebnis mit Bindung und verlangen nach mehr Input jeglicher Art.

      Hier eine Video. Der Titel des Info-Videos ist ewtas, "naja" :rolleyes: ... Mittlerweile aber fast wahr. Seit Disney, Starwars umsetz/fortsetzt, ist die Reihe,sagen wir, kindgerecht umgesetzt. :rolleyes: ;)



      PS. Hier hat Destiny (Bungie) den Schar-Wurmgott ganz klar geklaut! Unfassbar eigentlich, wie ähnlich der ist ... :woot: :)


      Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.
      8o (Zitat eines deutschen Philosophen namens Klaus K.) 8o

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Nazgul242 ()

    • Wir waren gestern in der Preview zu "Halloween".

      An sich ein guter Film, typisch Michael Myers halt... Aber ich verstehe nciht, wieso immer von 40 Jahren gesprochen wird und die Nachfolger alle ignoriert werden, obwohl die gleichen Schauspieler mitspielen... OK, Teil 3 hatte mit der Michael Reihe nichts zu tun, aber die anderen schon, auch H20- 20 Jahre später. Alles sehr eigenartig.


      Kommentarlose Freundesanfragen per PSN werden ausnahmslos gelöscht.

      Alte Marktplatzbewertungen

      Frauen an die MACHT! MACHT Essen! MACHT Kaffee! MACHT sauber!
    • Hmmm...müsste wohl auch nachlesen was in den einzelnen Teilen so passiert ist...daher wird wohl gerade einfach immer ein cut gemacht.
      Der neue Terminator ignoriert wohl auch 3-5 und setzt direkt nach Teil 2 an. Denke bei SAW wird das in ein paar Jahren ähnlich laufen.





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke:
    • aber man kann doch keine Story mit den gleichen Teilnehmern komplett ignorieren und sagen, MM saß 40 Jahre lang in einer Nervenheilanstalt und es gab 5 Tote, obwohl es viel mehr waren und er vor 20 Jahren noch gemetzelt hat. Saublöd find ich das


      Kommentarlose Freundesanfragen per PSN werden ausnahmslos gelöscht.

      Alte Marktplatzbewertungen

      Frauen an die MACHT! MACHT Essen! MACHT Kaffee! MACHT sauber!
    • Ich habe am We einen echten Leckerbissen auf Netflix gefunden. Der neue Film der Coen-Brüder (Burn After reading, Big Lebowski, No country for old men).
      Wer die Filme kennt, weiß worauf man sich einlässt. Ein Western-Epos.

      Ich empfehle...unbedingt einfach mal anmachen. Man lacht sich die ersten 15 Minuten halbtot. Der Film geht 3h und versinkt immer wieder in absolute Belanglosigkeit. Wie bei Tarantino besteht der Film aus vielen Einzelschicksälen und die Hälfte davon...ach, vielleicht habe ich nicht richtig aufgepasst. Aber was gut war, war unheimlich gut.
      Seitdem weiß ich wie man nach Gold gräbt. Das wird in aller Ruhe gezeigt, wie ein alter Mann eine halbe Stunde nach einer Ader sucht. Muss man sehen, einfach toll. Total lustig, manchmal nachdenklich, dann wieder recht hart.

      Die Ballade von Buster Scrubbs heißt der Film.

      Und wenn Ihr nur die ersten 15 Minuten anseht.





      :peace: Wie ein Römer faul im Sofa liegend, Damen die mit Liebe dienen, ein feistes lächeln im Gesicht, denn eine Hand spielt am Geschlecht. :ecke: